Thomas Matterne

IT Journalist | Online-Marketing-Manager | Webentwickler

Als Diplom-Wirtschaftsinformatiker stecke ich tief im Thema Digitalisierung ohne dabei jedoch den Menschen aus dem Blick zu verlieren. Ebenso wie Informatik nur ein Teil meines Studiums war, gibt es auch immer noch eine andere Seite zu beachten.

Ebenso zuhause bin ich parallel im Online-Marketing. SEO, E-Mail-Marketing, ganz wichtig der Bereich Content-Marketing oder Social Media sind keine Fremdworte für mich. Und für eine gute Umsetzung der jeweiligen Maßnahmen darf natürlich ein geübter Umgang mit gängigen Content Management Systemen wie z.B. WordPress und Wissen in HTML5 oder PHP.

Meine journalistische Ausbildung habe ich durch die Leitung einer Online-Redaktion bei einem regionalen Fernsehsender bekommen. Für das dreisprachige Online-Magazin DenkZeit war ich als Chefredakteur verantwortlich. Auch dort habe ich mich unter anderem mit nahe liegenden Themen wie Digitalisierung, IT und wie sich dadurch die Welt verändert.

Kreative Grundgedanken

„Don’t Raise the Bridge, Lower the River“ lautet der Originaltitel einer alten Jerry Lewis-Komödie. Das ist einer der simpelsten, aber auch ein besonders zuverlässiger Trick, eine kreative Blockade zu überwinden.

Egal ob es um Kreativität bei Texten, im Design oder der Programmierung geht, oft ist das angeblich kreative Werk lediglich aus längst bekannten Bestandteilen zusammengesetzt. Auf diese Weise jedoch arbeiten Algorithmen längst besser als „kreative“ Menschen. Nur wer in der Lage ist, einen völlig anderen Weg zu gehen, sei er auf den ersten Blick auch noch so absurd, wird im Ziel wirkliche Kreativität erreicht haben.

Aktuelle und ehemalige Stationen

Der Weg zum Neuen
Es muss kein neuer Weg sein
Nicht stehen bleiben

Themen, die beschäftigen

Wissen zu finden
Herausforderung heute
Zu spät gekommen

Aktuelle Blogbeiträge:

  • Bei längeren Artikeln lohnt es sich immer doppelt ein Inhaltsverzeichnis einzufügen, dank diesem Plugin geht es auch ganz einfach. Wer längere Artikel schreibt, der sollte darüber nachdenken an deren Anfang ein Inhaltsverzeichnis zu setzen. Das erleichtert es zum Beispiel dem Leser sich zuerst einmal einen Überblick zu verschaffen und vielleicht nur zu jenen Absätzen des… […]
  • So einfach lässt sich die Artikelkurzbeschreibung und beliebige „Eigene Felder“ auf der Kategorieübersichtsseite einbinden. Wer den Komfort und Funktionsumfang von Woocommerce für WordPress kennt, der wundert sich fast ein wenig. Aber mit Bordmitteln lassen sich auf den Kategorieseiten keine Produktbeschreibungen ausgeben. Dabei kann man beim Anlegen eines Produkts in Woocommerce ein Feld „Produktkurzbeschreibung“ ausfüllen, der… […]
  • Der z-index ist ein häufig genutzter CSS-Befehl, der entscheidet welches Element über einem anderen angezeigt werden kann. Oft stellt sich die Frage, wie man es regeln kann, wenn sich mehrere Elemente überlagern, man aber selbst festlegen will, welches Element an oberster Stelle angelegt werden soll. Standardmäßig hat jedes Element den z-index 0, fügt man mehrere… […]
  • Die Anzahl der von Google wieder eingestellten Angebote ist hoch, und auch jetzt sind wieder einige Dienste eingestellt worden. Würde es die Sendung Wetten dass…? noch geben, eine gute Wette wäre es wohl alle Google-Dienste aufzuzählen, die von Google inzwischen wieder eingestellt wurden. Die Zahl ist inzwischen so hoch, dass ich mich nicht mal mehr… […]
  • Allerorten werden in diesen Tagen die Jahresplanungen für 2021 gemacht, da sollte auch der SEO keine Ausnahme machen. TIPP 1: Bereite dich auf die Google Core Web Vitals vor Die neuen Core Web Vitals von Google kommen, ganz sicher und offiziell werden sie im Mai 2021 ausgerollt. Doch was heißt das konkret für die eigene… […]

Handschlag verbunden
Knoten nicht zu zerschlagen
Ein Netz und Trapez