matterne.eu

Thomas Matterne

IT Journalist | Online-Marketing-Manager | Webentwickler

Als Diplom-Wirtschaftsinformatiker stecke ich tief im Thema Digitalisierung ohne dabei jedoch den Menschen aus dem Blick zu verlieren. Ebenso wie Informatik nur ein Teil meines Studiums war, gibt es auch immer noch eine andere Seite zu beachten.

Ebenso zuhause bin ich parallel im Online-Marketing. SEO, E-Mail-Marketing, ganz wichtig der Bereich Content-Marketing oder Social Media sind keine Fremdworte für mich. Und für eine gute Umsetzung der jeweiligen Maßnahmen darf natürlich ein geübter Umgang mit gängigen Content Management Systemen wie z.B. WordPress und Wissen in HTML5 oder PHP.

Meine journalistische Ausbildung habe ich durch die Leitung einer Online-Redaktion bei einem regionalen Fernsehsender bekommen. Für das dreisprachige Online-Magazin DenkZeit war ich als Chefredakteur verantwortlich. Auch dort habe ich mich unter anderem mit nahe liegenden Themen wie Digitalisierung, IT und wie sich dadurch die Welt verändert.

Kreative Grundgedanken

Don’t raise the bridge, lower the river! „Don’t Raise the Bridge, Lower the River“ lautet der Originaltitel einer alten Jerry Lewis-Komödie. Das ist einer der simpelsten, aber auch ein besonders zuverlässiger Trick, eine kreative Blockade zu überwinden.

Egal ob es um Kreativität bei Texten, im Design oder der Programmierung geht, oft ist das angeblich kreative Werk lediglich aus längst bekannten Bestandteilen zusammengesetzt. Auf diese Weise jedoch arbeiten Algorithmen längst besser als „kreative“ Menschen. Nur wer in der Lage ist, einen völlig anderen Weg zu gehen, sei er auf den ersten Blick auch noch so absurd, wird im Ziel wirkliche Kreativität erreicht haben.

Aktuelle und ehemalige Stationen

Der Weg zum Neuen
Es muss kein neuer Weg sein
Nicht stehen bleiben

Themen, die beschäftigen

Wissen zu finden
Herausforderung heute
Zu spät gekommen

Aktuelle Blogbeiträge:

  • Wie jetzt, mysql_connect() geht nicht mehr??? Manche dürfte es selbst heute noch überraschen, wenn sie ihre Anwendung endlich auf PHP umstellen. Wer heute eine Datenbank abfragen bzw. etwas in eine Datenbank eintragen möchte, sollte auf PDO zurückgreifen, also PHP Data Objects. Diese Methode hat nämlich noch den zusätzlichen Vorteil unabhängig vom Typ der Datenbank zu […]
  • Die Ankündigung von Instagram künftig keine Likes mehr anzuzeigen, hat nicht nur Influencer in Panik versetzt. Jetzt wird die Veränderung auch in Deutschland ausgerollt. Keine Likes mehr bei Instagram? Ganz so radikal ist der Strategiewechsel dann doch nicht. Was Nutzer künftig tatsächlich nicht mehr sehen, ist die Anzahl der Likes. Die neue Variante wurde bereits […]
  • Es gibt CSS, das zwar schon ziemlich alt ist, aber nie wirklich groß in Mode kam. Obwohl es eigentlich gar nicht so schlecht ist. Ein Spaltenlayout mittels multi-columns zu gestalten, ist einer dieser CSS Befehle, die man eigentlich noch immer gut brauchen kann. In seiner Grundfunktion sieht ein CSS z.B. folgendermaßen aus: .spalte { column-count: 5; […]
  • Auch wenn sie für manche am Aussterben sind, noch halten sich E-Mails in unserer alltäglichen Kommunikation tapfer. Und es gab sogar mal eine Zeit, das waren sie etwas ganz Besonderes. Vor über zehn Jahren brachte MTV die Serie Crank Yankers auch in Deutschland ins Fernsehen. Im englischsprachigen Original wurden Scherzanrufe mit Puppen nachgestellt. Und so […]
  • Am besten natürlich beides, aber gerade bei kleinen Unternehmen fehlt dazu oft die zeitliche Kapazität. Und dann hat der Newsletter oft die Nase vorn. Der klassische Newsletter gilt ein wenig als altmodisch, aber deshalb muss er noch nicht schlecht sein. Und er hat gerade gegenüber Social-Media durchaus seine Vorteile. Mit Facebook erreicht man die Allgemeinheit, […]

Handschlag verbunden
Knoten nicht zu zerschlagen
Ein Netz und Trapez