Zu den Dingen die mich beinahe täglich wurmen, gehört die Tatsache dank einer Bindung an Windows 7 an meinem Arbeitsrechner, auf Edge verzichten zu müssen. Was für eine Wohltat ist es dagegen damit dann am Second Screen oder privat surfen zu können.

Und mit dem Ende Frühling anstehenden Creators Update für Windows 10 bekommt auch Edge noch die ein oder andere Verbesserung. Dabei spreche ich weniger von der neuen Vorschaufunktion für die Tabs. Ganz ehrlich, das hat auch bei der Konkurrenz für mich nicht wirklich Sinn gemacht. Das man jetzt aber Seiten fürs spätere Lesen zur Seite schieben kann, ist dagegen eine Innovation auf die ich nur gewartet habe. Interessant wäre es allerdings zu wissen, ob man diese Funktion auch zwischen verschiedenen Endgeräten synchronisieren kann.

Passend zu der hohen Bedeutung, die Microsoft der VR-Entwicklung durch das Creators Update zugeschrieben hat, darf mit einer 3D-Darstellung natürlich auch Edge nicht hinten anstehen. Und wer neulich gelesen hat, dass der Windows das demnächst auch E-Books über den Store zu haben sind, wird sich über die angekündigte E-Bookfunktion im Browser auch nicht wundern.

Business as usual verspricht Microsoft natürlich auch einen Performancegewinn mit dem Update, auch wenn sich Edge dort alles andere als vor der Konkurrenz verstecken muss. Die hat allerdings wohl auch nach dem Aufstocken der Extensions im Shop in diesem Fall wohl immer noch die Nase vorn. Wobei ich eigentlich diesen „Mangel“ oft auch eher als wohltuend empfinde, so manch Chrome- oder Firefox-User wird es mir vielleicht nachfühlen können, weil man die beiden Browser doch sehr schnell geradezu mit Erweiterungen zumüllt.

Eine interessante Funktion ist sicher auch die Möglichkeit über einen in Edge integrierten Dienst direkt zahlen zu können. Allein sollte man hier doch auch noch eine Kooperation zumindest mit PayPal eingehen, um auch auf die Masse abzielen zu können. Unter uns, ich müsste mal schnell Bing befragen, ob Microsoft Wallet in Deutschland überhaupt zur Verfügung steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.