Der heiße Scheiß der Woche (071)

+ + + Renewing Medium’s Focus + + + Medium macht seiner Gründerverknüpfung mit Twitter alle Ehre und entlässt einen beachtlichen Teil seiner Angestellten. Verknüpft mit einer Neuausrichtung, man will weniger auf Reichweite, als auf qualitativ hochwertige Inhalte setzen. Einziges Problem, war das nicht schon immer die Strategie? + + + Auf der Überholspur mit Microsoft …

Eine eigene YouTube-Playlist erstellen

Eigentlich sollte man ja meinen die Usability bei YouTube sei zumindest ausreichend, damit sich Otto-Normal-User damit zurecht findet. In vielen Fällen stimmt das ja auch, wer allerdings auf seiner Webseite schon mal eine Playlist eingebunden hat, wird da vielleicht anders denken. Denn nicht wenige User dürfte die ausklappbare Playlist links oben schlicht entgehen. Dem kann …

Bing mit Vorschauvideos

Die coolen Jungs googeln bekanntlich nur über Microsofts Suchmaschine Bing. Wer dort nämlich „Google“ in den Suchschlitz eingibt, bekommt in den Suchergebnissen einen weiteren Suchschlitz eingeblendet, mit dem er eine Suchanfrage bei Google starten kann. Jenseits solcher Selbstironie findet man bei Bing aber auch die ein oder andere Funktion, die man eigentlich von Google erwartet …

WAS BLEIBT – DIE WOCHE IN LINKS (011)

Reddit: Aufstand der Moderatoren – Zeit online über die Probleme bei Reddit und im Grunde über das alte Problem: Wem gehört eine Community, den Webseitenbetreibern oder der Community selbst. Facebook to follow YouTube and start sharing ad revenue with video creators – Facebook, das sich in Sachen Videos längst mit YouTube messen kann, geht einen …