WAS BLEIBT – DIE WOCHE IN LINKS (021)

Get a Peek at Someone Using Facebook’s New Assistant, ‘M’
Die US-Ausgabe der Wired beschäftigt sich mit M, dem von Facebook entwickelten Assistenten auf Smartphones, der für sich in Anspruch nimmt geradezu künstliche Intelligenz zu nutzen. … mehr

Snapchat viewers are quick to skip video ads if brands don’t impress
Im Internet muss Werbung schnell überzeugen. Snapchat, wo der Content per Definition kurzlebig ist, treibt es aber sozusagen auf die Spitze. Wer hier nicht in den ersten beiden Sekunden überzeugt, hat quasi keine Chance mehr. Da ist die Möglichkeit insgesamt 10 Sekunden zu buchen nur noch rausgeworfenes Geld. … mehr

Facebook verpasst Unternehmensseiten neue Features
Facebook hat seinen Unternehmensseiten ein kleines Update verpasst, dass es angeblich gerade KMU’s erleichtern soll mit ihrer Facebookseite zu arbeiten. Augenmerk lag dabei auf die mobile Anzeige auf Smartphone & Co., sowie einer besseren Kommunikation mittels des Call-to-Action-Buttons. … mehr

Einfluss von Hashtags auf Instagram-Interaktionen
Instagram ohne Hashtags ist nicht besonders erfolgsversprechend, so diese kurze Zusammenfassung. Außerdem scheinen die Macher festgestellt zu haben, das Hashtags wie z.B. #like4like ebenfalls nicht mehr wirklich nutzen. … mehr

The Washington Post is blocking people with ad blockers from reading its articles
Die Washington Post blockt User mit aktiven AdBlocker. Richtig so, wer nicht zahlen will, der muss dann als Ausgleich die Werbung akzeptieren. Aber auch das ist unter den Anhängern der Kostenloskultur nicht besonders weit verbreitet. … mehr

OLG-Urteil: Webmaster müssen gelöschte Inhalte & Seiten auch aus dem Google Cache entfernen
Ganz nebenbei erkennt hier ein OLG die Dominanz von Google an und zwingt Webmaster dazu, sich auch ein Google-Konto zuzulegen – denn das ist die einzige Möglichkeit eine Webseite aus dem Cache der Suchmaschine zu entfernen. … mehr

 

 

WAS BLEIBT – DIE WOCHE IN LINKS (009)

10 Adwords-Fehler, die Start-ups richtig Geld kosten – Gutes SEO ist Gold wert, aber Carlo Siebert hat auch recht, dass sich mit Ad-Kampagnen gerade zu Beginn schneller Reichweite aufbauen lässt.

8 kostenlose Tools für die Keywordsuche – Das hier an erster Stelle genannte Google Suggest halte ich übrigens nach wie vor für das beste Tool, wenn es um Keyword-Kombinationen geht.

Die besten Photoshop-Alternativen – Unter uns, GIMP ist natürlich keine Alternative – aber das ist nur meine persönliche Meinung. 🙂

10 Tools für Digitale Nomaden: Von der Reiseplanung bis zum sicheren Surfen im offenen WLAN – Inklusive ein paar Tools, die auch für den digitalen Sesshaften ganz interessant sind.

Ex-Google-Manager bietet Blocker gegen Adblocker – So wie es sich meiner Meinung nach auch gehört. Wer nicht zahlen will, hat auch die Werbung zu ertragen.