Braucht mein Online-Shop ein Blog? (Teil III)

In den ersten beiden Teilen haben wir uns mal angesehen, welche erfolgreichen Online-Shops bloggen und auch wie sie bloggen. Danach ging es um die Frage, ob du selbst mit deinem Shop unter die Blogger gehen solltest. Folgerichtig geht es jetzt darum, wie man die Sache richtig macht. Brauche ich wirklich Leidenschaft und Unmengen von Content? …

Der heiße Scheiß der Woche (071)

+ + + Renewing Medium’s Focus + + + Medium macht seiner Gründerverknüpfung mit Twitter alle Ehre und entlässt einen beachtlichen Teil seiner Angestellten. Verknüpft mit einer Neuausrichtung, man will weniger auf Reichweite, als auf qualitativ hochwertige Inhalte setzen. Einziges Problem, war das nicht schon immer die Strategie? + + + Auf der Überholspur mit Microsoft …

Braucht mein Online-Shop ein Blog? (Teil II)

Die Antwort auf die Frage könnte ein klares Ja sein, aber das wäre zu einfach. Wie bei fast allen Dingen im Internet, ist es ein wenig kompliziert. Die Antwort lautet also: Ja, wahrscheinlich. Im ersten Teil dieser kleinen Serie hatte ich ja zehn Blogs der umsatzstärksten deutschen Online-Shops unter die Lupe genommen, allerdings hat natürlich …

Braucht mein Online-Shop ein Blog? (Teil I)

2017 mögen Blogs manchmal ein bisschen altbacken wirken, zumindest wer sich mit dem Thema Online-Marketing beschäftigt, sagt das Wort schließlich mindestens fünf Mal am Tag. Dabei kann ein Blog auch für Online-Shops nach wie vor Gold wert sein. Wie man ein Blog am Besten für den Erfolg seines Online-Shops nutzen kann, habe ich mir mal …

WAS BLEIBT – DIE WOCHE IN LINKS (022)

Die Links der Woche, diesmal unteranderem zum Thema Webdesign, Psychologie beim Teilen von Inhalten und Snapchats Idee Geld zu verdienen: Adaptive oder Responsive? Über die Vor- und Nachteile der beiden Design-Ansätze Wie, es gibt einen Unterschied? 🙂 Dieser kurze Artikel erklärt ihn kurz und beantwortet die Frage im Titel allerdings mit einem klaren, „die Wahrheit …

Beispiele für gelungene Corporate Blogs

Ich überarbeite ja gerade mein PR-Buch ein wenig und bin gerade beim Kapitel über das Bloggen angelangt. Corporate Blogs gehören meiner Ansicht nach auch bei Start-ups immer noch zu den unterschätzen Möglichkeiten der Eigen-PR. Wer sich durch die diversen Webseiten von deutschen Start-ups klickt, findet dort nur bei einem Bruchteil tatsächlich auch Blogs. Dabei gibt …