VR: Badplanung erlebbar machen

VR: Badplanung erlebbar machen

Das mit Hilfe von Virtual Reality die Möbel- und Einrichtungsbranche revolutioniert werden wird, dürfte spätestens klar sein, seit Ikea den Einsatz von VR-Brillen angekündigt hat. Doch so richtig durchgesetzt hat sich die Erkenntnis bei vielen noch nicht, das in Würzburg ansässige Unternehmen Richter + Frenzel bietet da eine Ausnahme.

’ne HoloLense hätte ich schon gern

Eines der heißesten Dinger die Microsoft gerade in der Mache hat ist sicher die HoloLense. Mit Hilfe dieser Augmented-Reality-Brille lassen sich 3D-Darstellungen in der eigenen Umgebung projizieren und mit Hilfe von Gesten steuern. Im Augenblick mag die HoloLense trotz ihres futuristischen Designs fast noch ein wenig klobig wirken,  aber schon jetzt ist es durchaus beeindruckend,…

Der heiße Scheiß der vergangenen Woche (035)

Er ist wieder zurück, mein wöchentlicher Rückblick auf die besonders lesenswerten Artikel im Web. Diesmal geht es zum Beispiel um die Bewertungssterne bei Googlesuchergebnissen und natürlich der Build 2016. + + + Google: Warum werden AdWords-Sterne nicht immer angezeigt? + + + Gerade wenn der User auf der Suche nach einem Produkt oder einer Dienstleistung…