Weblog

Der heiße Scheiß der Woche (063)

+ + + Deutsche Partnerkonferenz: Microsoft akzeptiert keine Ausreden mehr + + +

Die deutsche Cloud hat Microsoft nun zusammen mit der Telekom an den Start gebracht. Und jetzt zeigt man erfreulich wenig Verständnis für jene Partner, für die das Thema Datenschutz offenbar nur eine Ausrede war.

+ + + Ladezeit-Optimierung: Caching bei (WordPress-) Websites verbessern + + +

Caching ist ein gutes Mittel die Ladezeit einer Webseite zu verringern. Auch bei WordPress kann man dadurch einiges herausholen – allerdings sollte man solche Methoden in der Regel nur bei Webseiten nutzen, die nicht allzu oft geändert werden.

+ + + Expertenstimmen: Wie viel kostet Suchmaschinenoptimierung (SEO)? + +

Diesen Beitrag von Olaf Kopp bezeichne ich mal als einen absoluten Lesetipp für alle die sich entweder selbst mit SEO beschäftigen oder demnächst jemanden dafür bezahlen wollen, der sich für sie mit dem Thema beschäftigt.

+ + + People are saying that Microsoft is now more innovative than Apple + + +

Nochmal ein kleiner Nachklapp zum Microsoftevent. Der Artikel wurde übrigens vor dem Donnerstag veröffentlicht, an dem Apple bei seiner eigenen Show wie zum Beweis der These seine Innovationslosigkeit zur Schau stellte.

+ + + Trigema-Chef Grupp: „Internet tue ich mir nicht an“ + + +

Man kann im E-Commerce auch dann erfolgreich sein, wenn man selbst vom Internet rein gar nichts her. Wolfgang Grupp von Trigema zeigt, dass man als Unternehmer besser auf die Realität hören sollte, als auf die eigenen Anschauungen.

Weblog

WAS BLEIBT – DIE WOCHE IN LINKS (008)

Zehn WIRED Tipps für Politiker auf Instagram – Angela Merkel macht jetzt auch dieses Instagram, und manch einer befürchtet, deshalb sei das Netzwerk jetzt tot. Wired gibt Tipps, wie nicht nur Politiker besser bei Instagram unterwegs sind.

Local SEO – effektives Marketing für lokale Unternehmen – Katrin Armbrust mit einer kleinen Einführung in das Thema der Suchmaschinenoptimierung auf lokaler Ebene.

Instagram-Analyse zeigt, wann sich Regenbögen häufen – Mittels Instagram haben Datenjournalisten herausgefunden, dass es wohl im Mai und August die meisten Regenbögen gibt.

Apple gibt iOS-App für die Pebble Time frei – Die per Crowdfunding finanzierte Pebble Smartwatch gilt vielen als weit besser als die Apple Watch, nur mit dem iPhone konnte sie bis jetzt nicht zusammenarbeiten.

Blendle startet in Deutschland – Der niederländische Service kommt jetzt auch zu uns. Blendle bietet an einzelne Artikel aus einem ePaper zu kaufen, statt eine gesamte Ausgabe.