Wer über Facebook eine mehrsprachige Zielgruppe oder Community erreichen will, hat zwei Möglichkeiten. Entweder für jede Sprache eine eigene Seite, oder doch lieber alles über eine Seite zu regeln.

Ich persönlich bevorzuge aufgrund der Übersichtlichkeit nur eine Facebook-Seite zu betreuen, die aber in diesem konkreten Fall sowohl ein deutsch-, englisch- und spanischsprachiges Publikum erreichen soll. Es macht natürlich wenig Sinn in einem Posting jeweils alle drei Sprachen zu verwenden. Und auch in drei unterschiedlichen Sprachen zu posten ist unschön, so sieht zum Beispiel ein deutscher User dann ja auch spanische bzw. deutsche Beiträge.

Standardmäßig bietet Facebook inzwischen das Feature an, die Sprache des Postings auszuwählen. Ist das nicht der Fall, kann man dies unter „Einstellungen >> Allgemein >> Mehrsprachige Beiträge“ nachholen.

Danach kann für jedes Posting in 3. Schritten die Sprache festgelegt werden:

Facebook zieht dann folgende Kriterien heran, um dem User nur den Beitrag in einer bestimmten Sprache anzuzeigen:

  • Geburtsort
  • Wohnort
  • eingestellte Sprache des Accounts

PS: In diesem Beispiel bleibt die Standardsprache Deutsch unverändert, das heißt, im Zweifel wird der Beitrag auf Deutsch ausgegeben. Wer international und mehrsprachig unterwegs ist, ist also gut beraten die Standardsprache auf Englisch zu stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.