Mehr SQL wagen – Die wichtigsten SQL-Befehle in der Übersicht

Ja, ich habe lange Zeit mal geglaubt ich könnte mich ohne ein bisschen MySQL durchs Leben schlagen. Aber ich habe mich getäuscht. Und zumindest folgende Grundbefehle sollte man kennen.

Daten abfragen:

Daten aller Spalten einer Tabelle abfragen
SELECT * FROM tabelle

Daten von bestimmten Spalten einer Tabelle abfragen
SELECT spalte1, spalte2 FROM tabelle

Daten mit WHERE filtern:

SELECT * FROM tabelle WHERE spalte = 'Wert'

Daten mit logischen Operatoren filtern
SELECT * FROM tabelle WHERE spalte1 = 'Wert1' AND spalte2 = 'Wert2'
SELECT * FROM tabelle WHERE spalte1 = 'Wert1' OR spalte2 = 'Wert2'
SELECT * FROM tabelle WHERE (spalte1 = 'Wert1' AND spalte2 = 'Wert2') OR (spalte3 = 'Wert3')

Daten mit Größer/Kleiner gleich abfragen
SELECT * FROM tabelle WHERE spalte1 < 10
SELECT * FROM tabelle WHERE spalte1 > 10 
SELECT * FROM tabelle WHERE spalte1 =< 10
SELECT * FROM tabelle WHERE spalte1 => 10
SELECT * FROM tabelle WHERE spalte1 = 10 AND

Datensätze zählen:

SELECT COUNT(*) FROM Tabelle

Datensätze einer bestimmten Spalte zählen
SELECT COUNT(DISTINCT spalte1) FROM tabelle

Datensätze einer bestimmten Spalte zählen und gruppieren
SELECT spalte1, COUNT(*) FROM tabelle GROUP BY spalte1

Tabelle anlegen:

CREATE TABLE tabelle (spalte1 VARCHAR (100), spalte2 INTEGER, spalte3 DATE)

Löschen einer Tabelle:

DROP TABLE tabelle

Daten einfügen:

INSERT INTO tabelle (spalte1, spalte2, spalte3) VALUES ('Wert1', 'Wert2', 'Wert3')

Daten aktualisieren:

UPDATE tabelle SET spalte1 = 'Wert1' WHERE id = 100

Daten löschen:

DELETE FROM tabelle WHERE spalte1 = 'wert'

 

Teilen macht Freude.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.