Dies Artikel musst du gelesen haben (1)

Inhaltsverzeichnis


Virtuelle Grundstücke für echtes Geld

Erinnert sich noch jemand an Second Life? Dieser digitale Parallelwelt steht das Verdienst zu, die erste Scheinwelt gewesen zu sein, die es in die Mainstreammedien geschafft hat. Second Life gibt es übrigens heute noch, hab ich gehört, interessiert mich aber ehrlich gesagt auch nicht sonderlich. Und ich habe auch nicht vor mein hart verdientes Geld in virtuelle Seegrundstücke in Mark Zuckerbergs Metaverse zu investieren. Aber es gibt Finanziers mit wesentlich mehr Mitteln, die da anderer Meinung sind:

Wenn’s ums Geld geht, ist der Staat eigen

Mit dem üblichen Übermaß an Tamtam hat Mark Zuckerberg 2019 die eigene Kryptowährung Libra angekündigt. Sie sollte sich vom einer typischen Blockchain-Währung wie dem Bitcoin unteranderem durch ihre Anbindung an eine reale Leitwährung unterscheiden. Dann wurde Libra erst umbenannt, jetzt ist das Projekt mehr oder weniger begraben. Und nicht nur, weil Zuckerberg das Interesse verloren hat, sondern auch weil Staat und Zentralbanken Geld immer noch als ihre ureigenste Einflusssphäre betrachten:

Der Staat braucht eigene Programmierer

Das die Corona-Warn-App aus einer Zusammenarbeit von SAP und der Telekom entstand, dürfte Kenner wenig verwundern. Die Digital-Kompetenz in den Ministerien ist bekanntlich nicht besonders. Auch weil man dort keine interne Fachkompetenz zu haben scheint, sondern auf externe Berater setzt. Bloggerin Lilith Wittmann bemängelt dies in diesem Interview für die c’t völlig zurecht:

Bilder werden im SEO wichtiger

Wenn es um die SEO-Optimierung von Bildern ging, hießen die Tipps meist an das alt-Tag zu denken und die Datei nicht kryptisch zu benennen. Doch eigentlich konnte Google schon lange auch recht gut erkennen, was auf Grafiken zu sehen ist, ohne diese Hilfsmittel. Trainiert hat sich Google damit hauptsächlich mit seinem Tool Google Lens, das jetzt weit prominenter in der mobilen Suche verwendet wird, als bisher. Deshalb hat es der Punkt auch zurecht in diese Top Ten hier geschafft:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.