Der heiße Scheiß der Woche (077)

+ + + Lösch-Anträge in der Google Websuche: 99,95 Prozent der eingereichten URLs haben niemals existiert + +  +

Dabei kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass Google bei den Löscheinträgen recht gute Arbeit leistet. Allerdings haben jene, die ich beruflich eingereicht habe, die Ergebnisse auch existiert.

+ + + Gerücht: Amazon plant Angriff auf Office 365 mit eigener Suite + + +

Muss Microsoft dieses Gerücht fürchten? Eher nicht, schließlich arbeitet sich Google schon seit Jahren daran ab eine ernsthafte Alternative zu Office zu etablieren.

+ + + Datenschutz: Warum manche Nutzer jetzt ihr Google-Analytics-Konto löschen sollten + + +

Google Analytics und der Datenschutz – eine never ending Story. Ganz ehrlich, auch wenn ich es selbst nutze, nüchtern betrachtet gibt es dafür keinen vernünftigen Grund.

+ + + DMOZ + + +

Wer schnell noch ins Webverzeichnis DMOZ eingetragen werden will, muss sich beeilen – und wird nicht viel davon haben. Denn mit einer einfachen, unbegründeten Zeile teilt die Seite mit am 17. März ins digitale Nirwana zu verschwinden.

About Thomas Matterne

Thomas Matterne ist Chefredakteur des dreisprachigen Online-Magazins DenkZeit und als Online-Marketing-Manager tätig. Der ausgebildete Journalist hat ein Diplom in Wirtschaftsinformatik, und schreibt an dieser Stelle über IT-, Online-Marketing- und SEO-Themen - unteranderem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.