Der heiße Scheiß der Woche (054)

Was haben WordPress und Windows gemeinsam? Richtig, sie sind schon aufgrund ihrer Verbreitung ein lohnendes Ziel für Hacker. Soweit, so schlimm – hier sind die Artikel, die man diese Woche unbedingt gelesen haben sollte:

+ + + Satya Nadella Talks Microsoft at Middle Age + + +

Ein lesenswertes Interview mit Microsoft CEO-Satya Nadella. Etwa darüber, warum Microsofts Zukunft in der Cloud liegt und warum jemand der lebenslang lernt, jemanden überlegen ist, der alles weiß.

+ + + The art of link building: Why creating connections is the key to success + + +

Ryan Shelley legt ein Plädoyer dafür vor, das Verlinkung immer noch die wirksamste Waffe im SEO ist. Allerdings nur dann, wenn man zuerst an den Menschen denkt, nicht an den Link. Also SEO als Content Marketing versteht und nicht als Linkbuilding unter Ausschluss des Users.

+ + + 11 Gründe, warum Office 365 die Digitale Transformation vorantreibt + + +

Office 365 ist in der Tat eine völlig neue Entwicklung, die weit tiefer in eine Unternehmensstruktur gleitet, als alle anderen Office-Versionen zuvor. Oder schlicht, alles andere. Denn dabei handelt es sich am Ende tatsächlich nur um Textverarbeitungsprogramme usw., Office 365 ist aber mehr.

+ + + Sinnvolle Sicherheitsmaßnahmen für WordPress + + +

WordPress gilt schon lange als eines der gefährdetsten Content-Management-Systeme. Wen wundert’s, so etwas ist wohl die andere Seite der Medaille des Erfolgs, je weiter du verbreitet bist, desto lukrativer wirst du für Hacker. Bei Perun hat man ein paar Sicherheitsmaßnahmen aufgelistet, die es Angreifern zumindest erschweren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.