In dieser Ausgabe geht es z.B. um die Quadratur des Kreises und Hasskommentare von Social Bots.

Mein Alptraum ist ja eine Zahnbürste, bei der man sich solange die Zähne putzen muss, bis ein Song von Justin Bieber zu Ende ist. Ja, so etwas denke ich mir nicht aus. Dieses Start-up allerdings hätte ich als Kind gut brauchen können, vielleicht würde mein Zahnarzt dann im Hier und Heute wesentlich weniger an mir verdienen. Playbrush – und die Zahnbürste wird zum Gamecontroller

+ + + + + + + + + +

Twitter betritt extrem vermintes Gelände und experimentiert damit die rein chronologisch Reihenfolge von Tweets zu bearbeiten. Dabei versuchen sich die Macher an der Quadratur des Kreises, denn die Nutzer wollen eine chronologische Timeline, aber eben auch eine Timeline für die man nicht Stunden zum lesen investieren muss: Some tweets in your timeline may not show up in chronological order anymore

+ + + + + + + + + +

Stammen die meisten Hasskommentare etwa gar nicht von Menschen, sondern von Bots? Diese gewagte These dürfte sicher Schwachsinn sein, aber der Einfluss von Tweets, Posts und Kommentaren, die gar nicht von Menschen geschrieben wurden wird sicherlich immer noch weitestgehend unterschätzt. Vielleicht auch, weil die Bots inzwischen richtig gut geworden sind. Wie soziale Bots Meinungen manipulieren 

+ + + + + + + + + +

Bibi, Floid & Co. – Der Hype um die Youtube-Stars ist ja der erste, für den ich mich dann doch schon zu alt fühle. Nichtsdestotrotz kann man zum Beispiel von Bibi und ihrer Arbeit – schließlich ist das auch ihr Broterwerb – einiges lernen. Gründerszene.de hatte die 22-Jährige im Interview: „Im Internet fühlen sich Menschen immer stärker als sie eigentlich sind“ 

+ + + + + + + + + +

Ich glaube, es gehört tatsächlich zu den wenigen Vorteilen der Instagram App für Windows, dass sie noch keine Werbung integriert hat. Zumindest ist mir im privaten Umfeld noch keine Anzeige über den Weg gelaufen. Was aber nicht heißt, dass hier nicht viel für Unternehmen zu holen ist. Mit der Allianz und Rewe ziehen jetzt zwei große Unternehmen eine erste Bilanz: Instagram-Ads: Die ersten Erkenntnisse von Allianz und Rewe

+ + + + + + + + + +

Der chinesische Markt lockt auch den Online-Shop-Betreiber. Allerdings ist in China einiges anders, mit so manchem Weltmarktführer kommt man da nicht weit, das gilt auch für Bezahlsysteme. PrestaShop kooperiert deshalb jetzt mit einer lokalen Größe aus dem Hause Alibaba: Alipay kooperiert mit PrestaShop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.