Aktuelle und ehemalige Projekte

Aktuelle Projekte: Verfassen kleinerer Texte für Textbroker Um in Übung zu bleiben, verfasse ich Texte für Kunden von Textbroker aus den unterschiedlichsten Textgattungen und für unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten. Beispiele: Parodontitis – Uns plötzlich fallen einem alle Zähne aus Bricht Twitter seine eigenen Regel? #Revolution Haben Apps außerhalb der App-Stores eine Chance? Freitag der 13. – Ein Aberglaube,…

WAS BLEIBT – DIE WOCHE IN LINKS (022)

Die Links der Woche, diesmal unteranderem zum Thema Webdesign, Psychologie beim Teilen von Inhalten und Snapchats Idee Geld zu verdienen: Adaptive oder Responsive? Über die Vor- und Nachteile der beiden Design-Ansätze Wie, es gibt einen Unterschied? 🙂 Dieser kurze Artikel erklärt ihn kurz und beantwortet die Frage im Titel allerdings mit einem klaren, „die Wahrheit…

Infografik: Was 3 Milliarden Menschen in einer Minute so tun

Auf rund 3 Milliarden Nutzer ist das Internet inzwischen angewachsen, und die wissen sich durchaus zu beschäftigen. Allein in einer Minute über 4 Millionen Likes bei Facebook vergeben, bei Instagram sind es immerhin noch fast 2 Millionen. Gut 1.000 Mal steigt jemand in ein über Uber vermitteltes Pseudo-Taxi ein, während er vielleicht einer von 600.000…

WAS BLEIBT – DIE WOCHE IN LINKS (021)

Get a Peek at Someone Using Facebook’s New Assistant, ‘M’ Die US-Ausgabe der Wired beschäftigt sich mit M, dem von Facebook entwickelten Assistenten auf Smartphones, der für sich in Anspruch nimmt geradezu künstliche Intelligenz zu nutzen. … mehr Snapchat viewers are quick to skip video ads if brands don’t impress Im Internet muss Werbung schnell…

Beispiele für gelungene Corporate Blogs

Ich überarbeite ja gerade mein PR-Buch ein wenig und bin gerade beim Kapitel über das Bloggen angelangt. Corporate Blogs gehören meiner Ansicht nach auch bei Start-ups immer noch zu den unterschätzen Möglichkeiten der Eigen-PR. Wer sich durch die diversen Webseiten von deutschen Start-ups klickt, findet dort nur bei einem Bruchteil tatsächlich auch Blogs. Dabei gibt…

Newsletter sind für Zeitungen interessant, aber nur gute Newsletter

Newsletter lesen wir gewöhnlich per E-Mail, und genauso wie die E-Mail selbst werden Newsletter seit Jahren totgesagt – oder totgewünscht. Eine Vorhersage, die aber offensichtlich noch nicht eingetreten ist. Denn Social Media-Tools hin oder her, mit Newslettern lässt sich auch im Journalismus noch einiges anfangen. Die New York Times scheint das gerade Mal wieder unter…

WAS BLEIBT – DIE WOCHE IN LINKS (020)

Was sich B2B-Kunden im E-Commerce wünschen Auch der B2B-Kunde kauft inzwischen gerne online, ist dabei sogar noch begeisterter als der Privatkunde. Eine Entwicklung, die sich laut der bei t3n verlinkten Studie zum Thema B2B E-Commerce in den nächsten Jahren nach oben entwickeln wird. … mehr SEO: Vorgeschaltete Seiten zur Installation von Apps werden ab 1.…

Sollen Verlage ihre Kommentarfunktion abschalten?

Gemach, auch nach der Lektüre von Martin Weigerts Kolumne Beleidigungen, Hetze, Verschwörungstheorien: Warum News-Seiten ihre Kommentarfunktion abschaffen sollten bin ich nach wie vor ein Anhänger der Kommentarfunktion an sich. Kommentare sind für mich ein Angebot der Meinungsfreiheit, deshalb habe ich sie immer verteidigt. Hier in meinem Blog schalte ich jeden Kommentar frei, der nicht rechtswidrig…