Wer textet kennt das Problem. Es gibt Projekte, da fliegen einem die Themen nur so zu und man braucht sich nur die Rosinen raus zu picken. Ja, und dann gibt es noch DIE Projekte. Wobei natürlich anzumerken ist, dass auch das sich die Rosinen rauspicken gelernt sein will.

Was aber tun, wenn man vor dem Bildschirm sitzt und man so gar keine Idee für den angeforderten Hubartikel hat? Na ja, man setzt sich hin und spielt so durch, was einem helfen kann:

  • Brainstorming (am besten nicht alleine)
  • Recherche
  • Beobachtung
  • und das Zielpublikum fragen

Dafür gibt es zahlreiche Methoden und ebenso viele Tools. Diese Infografik vom Textdienstleister Textbroker hat wohl die wichtigsten davon zusammengetragen:

Infografik Themenfindung im Content-Marketing

Infografik via Textbroker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.